Deutsch (DE-CH-AT)English (EN)Francais (Fr)

RSS-Feed abonnieren Folge D-S-T-G auf Twitter Werde D-S-T-G-Fan auf Facebook D-S-T-G auf XING D-S-T-G auf LinkedIn D-S-T-G auf Google+ D-S-T-G auf YouTube

Produkte

HyperSensesWarum sollten Sie Ihre Generatoren generieren?

Software-Entwicklung verzeichnet weltweit einen riesengroßen Backlog und führende Analysten erwarten, dass sich dieser in den nächsten Jahren verdoppeln wird. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, diesen Backlog zu reduzieren:

  • Mehr Geld investieren
  • Billigere Ressourcen nutzen
  • Die Produktivität erhöhen

Die letzte Option ist sicherlich die wünschenswerteste. Es wurde eine Menge Arbeit in Software gesteckt, die zu großen Teilen gleich ist, aber sich in wenigen oder kleinen Dingen unterscheidet. Das führt zu vielen Redundanzen in der Software und - da all diese Varianten in den meisten Fällen per Hand implementiert wurden - auch zu einer immensen Verschwendung von Zeit und Geld. Um die Produktivität und Qualität in der Software-Entwicklung zu erhöhen, wird eine spezielle Strategie gebraucht.

MDSD - Model Driven Software Development

Modellgetriebene Software-Entwicklung konzentriert sich auf die Definition von Lösungen, nicht auf deren Implementierung. Mit der Verwendung von Generatoren und domänenspezifischen Sprachen (DSL) könnte die Implementierung automatisiert werden. Da Generatoren selbst Software sind, können sie jedoch ebenso eine Menge Redundanzen enthalten und ebenso teuer in der Entwicklung und Wartung sein. Damit wären sie in vielen Fällen unrentabel. 

(MD)² - Modellieren und generieren von Software-Generatoren

Delta Software Technology bietet eine Lösung, mit der domänenspezifische Generatoren modelliert und generiert werden können. Mit HyperSenses bietet Ihnen Delta eine modellgetriebene Software-Entwicklungsumgebung speziell für die Domäne der Software-Generatoren. Dadurch ist es möglich, kostengünstig und wartungsfreundlich hochwertige Generatoren auch für kleine oder sehr spezielle Aufgaben zu entwickeln. Mit seinen Merkmalen ist HyperSenses ein Produkt im Bereich der modellgetriebenen Meta-Entwicklung ((MD)² - Model Driven Meta Development), einem Bereich, in dem die Industrialisierung der Software-Entwicklung ihren Anfang nimmt.

HyperSenses - Weitere Informationen  

Unser Produktblatt gibt Ihnen weitere Informationen über HyperSenses. Dort beschreiben wir, wo und wie HyperSenses Ihnen helfen kann, bessere und schnellere Ergebnisse bei Ihrer Software-Entwicklung zu erzielen.

 Der Download ID=441 exisitert nicht!
 

Unser Tutorial: Getting Started stellt Ihnen HyperSenses praktisch vor.

Was sind Ihre Anforderungen? Schicken Sie uns Ihre Anforderungen (RFI Request for information). Wir erläutern mögliche Vorgehensweisen, Kosten, notwendige Ressourcen und nennen Ihnen Referenzen.

Informationen jetzt anfordern

"Durch HyperSenses kann HT Applications mit seinen Smartphone-Apps vielfältige Plattformen und kundenspezifische Varianten unterstützen, ohne die gleiche Funktionalität wieder und wieder implementieren zu müssen."
Hessel van Tuinen, CEO, HT Applications, Niederlande

Newsletter

  • 12. Juni 2014
    Newsletter Juni 2014
    ** ADS on Eclipse 6.2 ** Den Source-Code Ihrer Kunden verstehen ** AMELIO Logic Discovery ** Perfekte Daten-Services **
  • Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand mit unserem Newsletter:

Quotes

„Mit SCORE Adaptive Bridges lassen sich 'Brücken bauen' zwischen alter und neuer Welt – ohne technische Detailkenntnisse über die Middleware und die Portalumgebung."
Gerd Dietrich, Leiter Anwendungsentwicklung, Schorch

SCHORCH Fallstudie