Deutsch (DE-CH-AT)English (EN)Francais (Fr)

RSS-Feed abonnieren Folge D-S-T-G auf Twitter Werde D-S-T-G-Fan auf Facebook D-S-T-G auf XING D-S-T-G auf LinkedIn D-S-T-G auf Google+ D-S-T-G auf YouTube http://d-s-t-g.blogspot.de/

Produkte

Einsatzbereiche

Unsere Kunden setzen unsere Werkzeuge für unterschiedlichste Aufgaben ein:

  • Von der Automatisierung einzelner Entwicklungsaufgaben bis zu ganzen Projektabläufen
  • Von der Generierung für einzelne Plattformen bis zum Aufbau ganzer Factories für die Modernisierung von Legacy-Anwendungen
  • Vom Einsatz unserer Werkzeuge als fertige Produkte bis zum Generatorbau zur Automation ihrer Software-Produktion
  • Von der einfachen Migration bis zur Transformation ganzer Software-Systeme
  • Von der funktionsgerechten Integration von Anwendungen bis zum Aufbau service-orientierter Architekturen (SOA)

Unsere Werkzeuge können branchenunabhängig für alle Software-Architekturen, Technologien, Plattformen und Sprachen verwendet werden und diese harmonisch miteinander verbinden.

Unsere Werkzeuge helfen Ihnen, Anwendungen aufzubauen, die sich schnell und sicher an sich verändernde Geschäftsanforderungen, technische Infrastrukturen und verfügbare Ressourcen anpassen. Sie helfen Ihnen, Gewinn aus einer sich ständig verändernden Welt zu ziehen.

Lösungen

Als "The Generator Company" verbinden wir unsere Standardprodukte, unsere Kerntechnologien, neueste Forschungsergebnisse und gezielte professionelle Services zu maßgeschneiderten Lösungen für Sie.

  • SCORE Adaptive Bridges – Stellen Sie Ihre unternehmenskritischen COBOL-Anwendungen ebenso wie Ihre Daten schnell und sicher als echte Services für neue Anwendungen bereit.
  • SCORE Data Architecture Integration - Stellen Sie Daten als echte Business Services bereit: Schnell, einfach und unabhängig von Datenarchitekturen und Speicherungsformen.
  • SCOUT² Development Platform – Steigern Sie die Produktivität und Zuverlässigkeit Ihrer Entwicklungsprozesse durch eine integrierte Sicht auf alle Software-Komponenten, Werkzeuge, Prozesse und Plattformen.
  • AMELIO Modernization Platform – Ändern Sie große IT-Anwendungen mit einer maßgeschneiderten Factory: Sicher, zuverlässig, fehlerfrei und 100% automatisiert.
  • AMELIO Logic Discovery - hilft, die vorhandenen COBOL- und PL/I-Anwendungen zu verstehen und senkt so die Kosten für die Neu-Implementierung der vorhandenen Funktionen sowie der Modernisierung der Anwendungen.
  • ADS Application Development for COBOL and PL/I – Steigern Sie den Wert Ihrer vorhandenen Anwendungen. Fügen Sie neue Funktionalität zu Ihren Anwendungen hinzu unter Nutzung bestehender Technologien und Plattformen.
  • HyperSenses – Integriertes System für modellgetriebene Entwicklung von DSLs und Software-Generatoren
  • Emerging Technologies – Dieser für Delta strategische Bereich umfasst alle wichtigen Basistechnologien für die Entwicklung und Anwendung von Software-Generatoren.

Delta liefert seit 35 Jahren erfolgreich fortschrittliche Software-Generatortechnologie an Europas führende Organisationen, zu denen u.a. ADAC, ArcelorMittal, AquilaHeywood, AMP, B+S Banksysteme, Daimler, DBV-Winterthur, Datenzentrale Baden-Württemberg, Deutsche Bundesbank, Deutsche Telekom, Generali, Goldman Sachs, Grupo Edson Queiroz, Hütte Krupp Mannesmann, La Poste, Liechtensteinische Landesbank, Logica E&U Solutions, MAN, METRO, One Steel, RDW, Schorch, SmartStream, Sollac, Suva, Swisscom, T-Systems, UBS, Wiener Gebietskrankenkasse und viele andere gehören.

Newsletter

  • 25. November 2014
    Newsletter November 2014
    ** Alte Datenbanktechnologie sicher ablösen ** PL/I-Anwendungen verstehen ** Neue Funktionen für Delta ADS
  • Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand mit unserem Newsletter:

Quotes

SCORE Data Architecture Integration beeinflusste auch die Qualität unserer Software-Entwicklung. Früher mussten unsere Programmierer entscheiden, welche Programme von einer Datenbankänderung betroffen waren und mussten die Änderungen dann von Hand in den Programmen durchführen. Durch die Verwendung von SCORE mit seinem automatisierten Ansatz werden alle Daten-Services gegen durchgeführte Änderungen des Datenmodells geprüft. Und nur wenn ein Kompatibilitätsproblem festgestellt wird, muss ein Programmierer die erforderlichen Änderungen durchführen. Infolgedessen haben wir mehr Sicherheit, dass unsere Programme die Datenbank korrekt nutzen.“
Wiebrand Rispens, Senior Architekt, RDW, Niederlande
RDW