Deutsch (DE-CH-AT)English (EN)Francais (Fr)

RSS-Feed abonnieren Folge D-S-T-G auf Twitter Werde D-S-T-G-Fan auf Facebook D-S-T-G auf XING D-S-T-G auf LinkedIn D-S-T-G auf Google+ D-S-T-G auf YouTube http://d-s-t-g.blogspot.de/

Aktuelles

Hier finden Sie Informationen über alles, was in der "World of Delta" geschieht. Im Folgenden finden Sie die neuesten Einträge für Veranstaltungen, Nachrichten, Newsletter und Pressemitteilungen.

Bleiben Sie up-to-date und abonnieren Sie unseren Delta Newsletter.

Newsletter

Newsletter - Dienstag, 25. November 2014
Alte Datenbanktechnologie sicher ablösen * PL/I-Anwendungen verstehen * Neue Funktionen für Delta ADS
Newsletter - Donnerstag, 12. Juni 2014
ADS on Eclipse 6.2 * Den Source-Code Ihrer Kunden verstehen * AMELIO Logic Discovery * Perfekte Daten-Services
Newsletter - Donnerstag, 20. Februar 2014
Logic Discovery * ADS on Visual Studio * Windows XP * Code Generation 2014
Newsletter - Dienstag, 10. September 2013
Mehr Newsletter...

Veranstaltungen

21.-23.05.2014 Karlsruher Entwicklertag 2014 - Vortrag: "Software-Entwicklung – Modellgetrieben und trotzdem Agil" [Karlsruhe, Deutschland]
09.-11.04.2014 Code Generation 2014 - Vortrag: "MDSD - Practice what you preach" [Churchill College, Cambridge UK]
16.09.2013 Vortrag: "COBOL- und PL/I-Anwendungen verstehen mit AMELIO Logic Discovery" [Fujitsu Next Arbeitskreis „Anwendungen-Lösungen-Services“, Nürnberg]
  Mehr zu Veranstaltungen...

News

28.03.2013 Frühjahrsputz für COBOL- und PL/I-Anwendungen [openPR]
26.10.2012 Vom Schuster mit den geraden Absätzen: Die Lösung des MDD-Paradoxons [OBJEKTspektrum]
   

Newsletter

  • 25. November 2014
    Newsletter November 2014
    ** Alte Datenbanktechnologie sicher ablösen ** PL/I-Anwendungen verstehen ** Neue Funktionen für Delta ADS
  • Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand mit unserem Newsletter:

Quotes

“Die Konfigurierbarkeit von SCORE ermöglichte uns, eine Datenbankfehler-Registrierung zu implementieren, die mit unserer alten Fehlerbehandlung zusammenarbeitete: Modernisierte und noch nicht modernisierte Programme hatten diesen Teil ihrer Funktionalität gemeinsam.
Ein weiterer wichtiger Vorteil für uns war, dass wir uns frei entscheiden konnten, wie und mit welcher Middleware die Remote-Lösung implementiert wurde.“
Marcel Rozema, Senior Architekt, RDW, Niederlande
RDW